OPTIMAL Planen & Bauen - individuell - wirtschaftlich - termingerecht
02
WILLKOMMEN
ÜBER MICH
PROJEKTMANAGEMENT
AKTUELLE BAUPROJEKTE
PROJEKTE
REFERENZEN
LINKS
KONTAKT
IMPRESSUM
DRUCKEN | ZURÜCK / AKTUELLE BAUPROJEKTE


AKTUELLE BAUPROJEKTE

Sortiert nach: Projektnummer | Datum | Name

 #0155 - Altbausanierung

Altbausanierung und Umbau in Möhnesee- Echtrop

Diese Objekt ist eines mit 2 Wohneinheiten, welches energetisch saniert und nach heutigen Ansprüchen mit großen Räumen realisiert wird. Die Heizungsanlage ist eine Erdwärmepumpe. Die kleine Wohneinheit ist fertig gestellt und wird in Kürze bezogen. In der großen Wohneinheit laufen die Installtiosarbeiten.
Entwurf
Entwurf
Rohbau
Rohbau
Rohbau
Ausbau
Haustechnik
WD-Verbundsystem


 #0146 - Altenteiler

Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage in Welver

Das Einfamilienhaus ist ein 2-schaliges Mauerwerk mit Dämmung und Klinkerfassade. Die Anforderungen an ein KfW-70 haus werden hier realiesiert. Das Haus hat 3-fach-Verglasung, eine dicke Dämmschicht zwischen und unter den Sparren, sowie unter der Bodenplatte. Die Heizung ist eine Luft-Wärmepumpe. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen, die Bauherren sind eingezogen.
Planung
Planung
Richtfest
Dach
Fenster
Fenster
fertig


 #0142 - Aufstockung in Körbecke

Aufstockung in Körbecke

Das 2-geschossige Wohngebäude wird um ein Dachgeschoss mit Sattelsdach aufgestockt. Es werden zusätzliche Wohnräume geschaffen. Die Aufstockung erfolgt in Holzrahmenbauweise. Die Fassade mit mit Stulpschalung aus Holz verkleidet.
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf


 #0143 - Aufstockung in Möhnesee

Aufstockung in Möhnesee

Das bestehende Wohnhaus wurde massiv aufgestockt. Da die Decke statisch unterdimensioniert war, war eine massive Aufstockung auf der vorhandenen Halzbalkendecke nicht möglich. Es wurde eine Stahlbetondecke eingebaut. Das Mauerwerk darauf ist aus 24 cm Hochlochziegel mit 14 cm Wärmedämmverbundsystem errichtet. Die Fenster sind alle mit 3-fach Verglasung realisiert. Das Wohnhaus erfüllt die KfW-Anforderungen.
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Ausbau
Ausbau
Fassade


 #0127 - Bauherrin

Wohnhauserweiterung um eine Wohnung in Unna-Mühlhausen

Dieses Bauvorhaben soll das bestehende Haus ergänzen, aber eine eigene Wohnung bilden. Geplant ist ein zweischaliges Mauerwerk mit weißem Klinker in Anlehnung an das bereits vorhandene Wohnhaus. Auch die Dachpfannenfarbe wird übernommen. Als Heizungsanlage ist eine Brennwerttechnik eingebaut. Im Wohnraum wird ein zusätzlicher Ofen angeschlossen. Die Baumaßnahme ist fast abgeschlossen. Der Einzug steht bevor.
Entwurf
Bestand
Bestand
Entwurf
Entwurf
Bodenplatte
KG
EG
Richtfest
Richtfest
Pfannen
Klinker
Klinker
Klinker
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig


 #0154 - Doppelhaus Anbauaufstockung

Erweiterung eines Zweifamilienwohnhauses durch Aufstockung des Anbaus in Dortmund-Nette

Hier wird eine Doppelhaushälfte durch Aufstockung des Anbaus zum Zweifamilienhaus. Es wird massiv errichtet. In dem Zuge der Baumaßnahme erhält das Nachbarhaus auch ein neues Dach. Da hier kein neuer Ausbau duchgeführt wird, wird das Dach von oben gedämmt. Der Rohbau ist fertig, die Fenster sind eingebaut. Z.Zt. werden die Installations- und Trockenbauarbeiten durchgeführt. Die Dacharbeiten sind abgeschlossen.
Entwurf
Entwurf
Ausbau
Ausbau
Rohbau


 #0107 - Familie

Wohnhausumbau und Errichtung einer Dachterrasse in Kamen-Heeren

Das Wohnhaus wurde energetisch komplatt saniert.



 #0108 - Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses in Möhnesee-Körbecke

Es handelt sich um einen Putzbau. Die Heizungsanlage wurde mit einer Brennwerttechnik und Fußbodenheizung realisiert. Besonderheit: Das Erdgeschoss hat eine lichte Raumhöhe von 2,70 m. Der Endanstrich des Hauses wird nach Abschluss der Pflaster- und Gartenarbeiten durchgeführt, vorraussichtlich im Frühjahr.
Heinze
Heinze
Heinze
Heinze
Heinze
Heinze


 #0116 - Familie

Errichtung einer Dachgaube in Ense-Bremen

Der Bauantrag ist eingereicht. Die Baugenehmigung ist da. Baubeginn erfolgt später.



 #0121 - Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Möhnesee-Berlingsen

Das Haus ist als Niegrigenergiehaus realisiert.
Tigges
Tigges
Tigges
Tigges
Tigges
Tigges
Tigges


 #0125 - Familie

Wohnhauserweiterung um eine Wohnung in Soest- Deiringsen

Der Anbau ist als zusätzliche abgeschlossene Wohneinheit mit eigenem Eingang gedacht. Die große Glasfassade im Wohnraum hat einen Wintergartencharakter und lehnt sich gestalterisch an den Bestand an. Der Wohnraum mit der Küche öffnet sich nach oben bis unter das Pultdach und gibt dem Raum einen sehr großzügigen Charakter. Das Außenmauerwerk ist aus hochdämmendem Ziegelmauerwerk. Neben der Fußbodenheizung verügt die Wohnung über einen Kamin. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Die Wohnung ist bezogen.
Erdgeschoss
Erdgeschoss
Bestand
Baugrube
Bodenplatte
KG
Kellerdecke
Dach
Pfannen
Putz
Putz
Decke
Fenster
Fenster
Bad
Bad
Bad
Bad
GästeWC
Fertig


 #0123 - Familie

Wohnhausumbau und Errichtung einer Terrassenüberdachung in Rüthen

Ziel der Baumaßnahme ist das Wohnzimmer und die Galerie so umzubauen, dass abgeschlossene Bereiche entstehen. Die Räume erhalten durch den Einbau von 2 Dachflächenfenstern an genau ausgewählter Stelle wesentlich mehr Sonnenlicht. Eine Treppe ermöglicht den Zugang nach oben. Wände im Bereich des Treppenloches ermöglichen den Einbau einer Tür. Der Boden erhält durch die naturbelassenen geölten Eichendielen einen warmen Wohncharakter. Der Einbau eines Kamins ermöglicht den Anschluss eines Ofens. Einige Verglasungen der Fenster im Bereich des alten Luftraumes werden gegen Verbundsicherheitsglas getauscht. Die Fenster erhalten im Erdgeschoss als Sonnen- und Sichtschutz vorgebaute Rolladenelemente.
Wohnraum
Büro
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Malerarbeiten
Malerarbeiten
Treppe
Treppe


 #0128 - Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Carport in Möhnesee- Körbecke

Das Wohnhaus wird als KfW-Effizienzhaus-70 realisiert. Es handelt sich um einen Putzbau mit monolitischem Außenmauerwerk. Es wird eine Wärmepumpe eingebaut. Die Warmwasserbereitung wird mit Solarenergie unterstützt. Das Wohnzimmer erhält außerdem einen Holzofen. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Erdarbeiten
Bodenplatte
Wände
Richten
Richten
Fenster
Dach
Putz
Fertig
Carport
fertig
fertig
fertig
fertig
fertig


 #0135 - Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Soest

Das Wohnhaus bietet möglichst viel Wohnraum bei geringem umbauten Raum. Dadurch ist es besonders effizient. Das Mauerwerk wird monolitisch aus Porenbetonstein erstellt. Die Heizungsanlage ist eine Brennwerttechnik sein. Die Bauherren haben sehr viel in Eigenleistung erstellt. Das Gebäude ist bezogen.
Bilder
Bilder
Bilder
Bilder
Fertig
Fertig
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug


 #0136 - Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Iserlohn-Sümmern

Das Haus wird mit hochdämmenden Hochlochziegeln als Enengie-Effizienz- Haus 70 gebaut. Das Haus wird durch Erdwärme beheizt. Die Warmwasserbereitung wird durch Solar unterstützt. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen. Das Haus ist bezogen.
Planung
Planung
Planung
Baubeginn
Mauerwerk DG
Richten
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug


 #0105 - Firma

Umbau eines Wohn-und Geschäftshauses und Errichtung einer Garage für Betriebsfahrzeuge in Ense-Bremen

Das Wohnhaus wurde zu 2 Wohneinheiten und einem Büro umgebaut. Aus dem Lager wurden teilweise Büro- und Personalräume. Eine neue Heizungsanlage wurde eingebaut, eine Brennwerttechnik.



 #0106 - junge Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Einliegerwohnung in Soest

Besonderheit: Die Wohneinheiten haben einen erhöhten Schallschutz, einmal durch die zweischalige Trennwand aus Kalksandstein, und außerdem durch das Ersetzen der Kehlbalkenlage durch eine Stahlbetondecke. Die Heizungsanlage ist eine Brennwerttechnik.
Grieger
Außenputz2
Putz
Putz
Putz


 #0110 - junge Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Carport in Möhnesee-Wippringsen

Der Baubeginn war am 02.01.2008. Das Erdgeschoss hat versetzte Wohnebenen. Bei der Heizung handelt es sich um eine Brennwerttechnik mit Solarunterstützung für die Warmwasserbereitung. Die Bauherren sind eingezogen. Der Außen- und Edelputz sind aufgebracht.
Eingang
Terrasse
Terrasse
Fenster
Treppe
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Außenputz
Fassade


 #0145 - Junge Familie

Umbau und Erweiterung eines Dachgeschosses und Spitzbodens in Dortmund- Nette

Das Dachgeschoss und der Spitzboden wurden bei diesem Obbjekt komplett umgebaut, und durch eine Aufstockung ergänzt. Aus der kleinen Dachgeschosseinliegerwohnung ist eine großzügige 90 m² Wohnung geworden. Die neue Wohnung erfüllt die KfW-70- Anforderungen.
Umbau
Umbau
Umbau
Umbau
Umbau
Umbau
Umbau
Umbau
Bad
Bad
Bad
Fassade
Fassade


 #0148 - Junge Familie

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Carport in Möhnesee- Körbecke

Es wurde ein KfW-70-Haus in Massivbauweise mit Ziegelmauerwerk errichtet. Die Fenster erhielten 3-fach Verglasung, die Heizungsanlage ist eine Gasbrennwerttechnik mit Solarthermi für die Warmwasserbereitung. Unterhalb der Bodenplatte wurde zusätzlich gedämmt. Der Bezug ist erfolgt.
5
Entwurf
Entwurf
EG
Richtfest
Außenputz
ferig


 #0150 - Junge Familie

Einfamilienwohnhaus mit Carport

Das Haus wird als KfW-70 Haus in Massivbauweise mit Hochlochziegelmauerwerk realisiert. Es wird besonders hochwertig gedämmt, erhält 3-fach Verglasung und als Heizung eine Erd-Wärmepumpe. Das Objekt ist bezogen.
Rohbau
Rohbau
Rohbau
Fenster
Außenputz
Carport


 #0153 - Junge Familie

Einfamilienhaus in Möhnesee- Hewingsen

Hier entsteht ein massives Einfamilienwohnhaus, welches den Anforderungen an KfW-70 entspricht. Es wird eine Luftwärmepumpe als Heizung eingebaut.
Entwurf
Entwurf


 #0159 - Junge Familie

Errichtung eines Einfamiliewohnhauses in Dortmund-Schüren

Hier entsteht ein Einfamiliewohnhaus, welches die Anforderungen an KfW-70 erfüllt. Es wird eine Luftwärmepumpe eingebaut. Eine hohe Dämmung der Fassade des Daches, der Bodenplatte und der Fenster sind selbstverständlich. Es wird massiv errichtet. Der Bauantrag ist genehmigt. Baubeginn ist in Kürze.
Entwurf
Entwurf


 #0160 - Junge Familie

Errichtung eines Einfamiliewohnhauses mit Carport

In diesem neuen Baugebiet entstehen nur Häuser, den den Anforderungen eines KfW-70 Hauses entsprechen. Hier wird es mit hoher Wärmedämmung, einem kompackten Entwurf und aktueller Heiztechnik realisiert. Es wird eine Luftwärmepumpe eingebaut.
Entwurf
Entwurf


 #0151 - Klassisch

Einfamilienwohnhaus mit Doppegarage in Möhnesee- Körbecke

Hier entsteht ein Einfamilienwohnhaus in Massivbauweise mit Hochlochziegeln. Das Haus entspricht den Anfoderungen an ein KfW-70 Haus. Die Fassade, die Bodenplatte und das Dach sind besonders hochwertig gedämmt. Das Haus wird mit Erdwärme beheizt . Im Haus werden im Moment die Fliesenarbeiten durchgeführt. Es ist fast bezugsfertig. Die Außenputzarbeiten haben begonnen.
Entwurf
Entwurf
Rohbau
Rohbau
Richten
Dach
Fenster
Außenputz


 #0161 - kleiner besonderer Anbau

Errichtung eines Anbaus mit einer kleinen Wohneinheit

Hier entsteht ein massiver Anbau mit Pultdach, der eine kleine abgeschlossene Wohneinheit entstehen lässt.
Entwurf
Entwurf


 #0147 - massive Aufstockung

Aufstockung eines Wohnhauses in Möhnesee- Wamel

Das vorhandene Gebäude soll massiv aufgestockt werden. Die Baumaßnahme ist auf das Frühjahr 2013 verschoben.
Entwurf
Entwurf


 #0158 - massive Aufstockung

Errichtung einer massiven Aufstockung in Ense- Höingen

Hier entsteht eine abgeschlossene Wohnung durch eine massive Aufstockung. Der Rohbau ist fertig. Es ist gerichtet.
Entwurf
Entwurf
Baubeginn
Richtfest


 #0152 - Modern

Einfamilienwohnhaus in Waltrop

Der Wunsch war hier ein modernes Haus im Bauhausstil. Das Objekt wird massiv mit Hochlochziegeln errichtet und wird mit einer Luftwärmepumpe beheizt. Es handelt sich um ein KfW70-Haus.
Entwurf
Entwurf
Rohbau
Außenputz
Außenputz
fertig
fertig
fertig


 #0100 - möchte nicht genannt werden

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses in Soest

Das Bauvorhaben ist abgeschlossen. Das Haus ist bereits bezogen. Besonderheiten: Das Haus hat einen WU-Beton-Keller (Weiße Wanne). Es handelt sich um einen Klinkerbau. Im Wohnessbereich des Erdgeschosses ist die Fußbodenhöhe teilweise um 2 Stufen abgesenkt. Die Außenanlagen und der Garten sind angelegt.
Lamkemeyer
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten


 #0101 - möchte nicht genannt werden

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Werl

Besonderheiten: Das Dach ist mit einer Aufsparrendämmung versehen. Der Wärmeschutz ist besonders homogen, der Dachstuhl ist von innen sichtbar. Die Heizungsanlage ist eine Brennwerttechnik mit Warmwasserbereitung über 2 Solarzellen. Es handelt sich um einen Klinkerbau.
Rusche
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade


 #0102 - möchte nicht genannt werden

Komplettsanierung eines Bauernhauses aus dem Jahr 1860 in Bönen-Nordbögge

Die Außenfassade wurde komplett renoviert. Viele Balken wurden ausgetauscht und mit Holzdübeln neu eingefügt. Die Außenwand ist jetzt zweischalig und besteht jetzt aus aus einer hinterlüfteten Fachwerkfassade, einer 10cm Luftschicht und innen einem Ständerwerk aus Holz und Dämmstoff, raumseitig verputzt. Die vorhandenen Fenster wurden durch neue Holzfenster ersetzt, das alte Deelentor wurde entfernt und mit einer 4-flügligen Fenstertür verglast. Die Eingangstür wurde durch eine "alte" Tür ersetzt, die nach neuesten Anforderungen aufgearbeitet wurde. Die Heizungsanlage wurde erneuert, die "alten" Wohnräume haben Heizkörper erhalten, die Deele erhielt neuen Estrich und ist mit Fußbodenheizung versehen und erhielt einen neuen Terrakottabelag. Die vorhandenen Holzböden wurden abgeschliffen und geölt, die vorhanden Fliesenböden restauriert, soweit es möglich war. Es wurde ein neuer Schornstein errichtet, an den ein neu gesetzter Kamin angeschlossen wurde. Das gesamt Objekt wurde so gedämmt, dass es die Anforderungen als Niedrigenergiehaus weit unterschreitet und die nach KfW60 erüllt. Auch bei den Außenanlagen wurde darauf geachtet, dass altes Material aus dem Haus, wie z.B. die alten Deelensteine verwand wurden.
Wittig
Fassade3
Fassade4
Fassade5
Deele
Deelentor
Deelentor
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig


 #0112 - möchte nicht genannt werden

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garagen in 59581 Warstein

Diese Wohnhaus erfüllt die Anforderungen eines KfW-40 Hauses. Es hat im Keller eine zusätzliche Einliegerwohnung. Die Besonderheit hier ist die Ausführung von 2 Doppelgaragen, von denen eine unterkellert ist. Das ist hier sinnvoll, da das Grundstück ein sehr großes Gefälle aufweist. Selbst vor dem Keller musste zur Realiesierung einer Ebene vor dem Haus hoch aufgeschottert werden. Die Heizung wird als Hachschnitzelnalage umgesetzt. Die Warmwasserbereitung wird durch Solarzellen ergänzt. Die Arbeiten werden überwiegend in Eigenleistung durchgeführt.
Grundstueck
Keller
Keller
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten
Ansichten
EG
DG
Richtfest
Dach
Dach


 #0117 - möchte nicht genannt werden

Wohnhausumbau und kfw-60 Sanierung in Warstein-Sichtigvor

Es handelt sich um ein Objekt, welches nach kfw-60 Anforderungen saniert wurde und einige Umbaumaßnahmen beinhaltete. Die Außenfassade hat eine Thermohaut erhalten. Das Dach wurde neu eingedeckt, nachdem es eine Aufsparrendämmung erhalten hat. Die Kellerdecke wurde ebenfalls mit einer neuen Dämmschicht versehen. Die Fenster sind neu. Die Maßnahme ist abgeschlossen.
Ansichten
Ansichten
Gerüst
Dach
Dach
Thermohaut
Thermohaut
Fassade
Fertig


 #0120 - möchte nicht genannt werden

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Einliegerwohnung und Garage in Möhnesee-Körbecke

Diese Einfamilienwohnhaus mit Einliegerwohnung ist ein Niedrigenergiehaus aus Ziegelmauerwerk mit hochdämmenden Steinen, sogenannten HLZ T12. Der Entwurf ist bewusst so entwickelt, dass auf der Südfassade besonders viele Glasflächen sind. Diese solaren Wärmegewinnen reduzieren den Energiebedarf erheblich. Das Gebäude wird erwärmt durch eine Pellettsanlage mit Fußbodenheizung, die im Wohnraum steht und einen Kamincharakter mit Sichtfenster hat. Sie kann nach Wunsch der Bauherren auch direkt mit Holzscheiten befeuert werden. Die Warmwasserbereitung wird durch 2 Solarzellen unterstützt. Die Ausbauarbeiten sind abgeschlossen. Die Bauherren sind eingezogen. Es fehlt nun nur noch die äußere Gestaltung und die Garagendachbegrünung. Der Außenputz wird ein Landhausputz in pastellfarbenen dunkelrot , ein ideale Ergänzung zu den anthrazitfabenenen Fenstern.
Planung
Planung
Bodenplatte
Keller
Erdgeschoss
Dachstuhl
DachSolaranlage


 #0122 - möchte nicht genannt werden

Aufstockung eines Wohnhauses / Erweiterung um 2 Wohneinheiten im DG in Möhnesee- Günne

Die Planung ist abgeschlossen. Die Beantragung wird verschoben.



 #0130 - möchte nicht genannt werden

Errichtung eines Wohnhauses mit Garage in Wickede

Geplant ist ein großiges Wohnhaus mit offener Galerie zum Dachgeschoss. Das Haus soll als Energieeffizienzhaus 70 realisiert werden. Das Außenmauerwerk wird ein hochdämmender Hochlochziegel sein. Zum Süden sind viele Fenster geplant um möglichst große solare Wärmegewinne zu erzielen. Als Heizung ist eine Luftwärmepumpenanlage mit automatischer Be- und Entlüftung geplant. Die Warmwasserbereitung wird durch eine Solaranlage unterstützt. Der Einbau eines Kamins soll unabhängig machen. Das Haus ist bezogen. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.
Entwurf
Fassade
Fassade
Grundsctück
Fundamente
EG
Richtfest
Richtfest
Dach
Dach
ohne Gerüst
Fenster
Kamin
Kamin
Kamin
Kamin
Kamin
Kamin
Putz
Putz
Garten
Garten
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug
Einzug


 #0131 - möchte nicht genannt werden

Errichtung eines Wohnhauses mit Einliegerwohnung und Garage in Werne

Das Gebäude ist mit einschaligem hochdämmendem Ziegelmauerwerk geplant. Alle Fenster erhalten 3-fach-Verglasung. Die Heizung wird eine Brennwerttechnikanlage sein, die Warmwasserbereitung wird mit Solarzellen unterstützt. Der Wohnraum erhält einen Kamin. Das Bauvorhaben ist abgeschlossen.
Fassade
Gelände
Fassade
Baubeginn
EG
Maerwerk
Richten
Eindeckung
Putz
Putz
Mauerwerk DG
Mauerwerk DG
Anstrich
Fassade
Fassade
Fassade


 #0103 - ohne Namen

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Kamen-Heeren

Besonderheiten: Das Haus verfügt über eine Wärrmepumpenanlage. Dafür waren zwei Bohrungen je 70 m erforderlich. Es handelt sich um einen Klinkerbau.
Montag
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Fassade
Bad
Bad
Bad


 #0104 - ohne Namen

Errichtung einer Gaube und Badneugestaltung eines Einfamilienwohnhauses in Warstein-Allagen

Die vorhandene Dreiecksgaube wurde demontiert und komplett durch eine größere Schleppgaube ersetzt. Das Bad ist dadurch größer und höher. In dem Zuge wurde es komplett saniert. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.



 #0111 - ohne Namen

Wohnhausumbau in 59505 Bad Sassendorf-Bettinghausen

Ziel der Baumaßnahme war es durch Umbau mehr Licht im Wohnraum zu erhalten. Dazu wurde ein vorhandenes Fenster zu einem bodentiefen Fenster verändert. In eine zusätztlich gebrochene Öffnung wurde ein weiteres bodentiefes Fenster eingebaut. Der Dachüberstand an der Traufe wurde verkleinert. Der Wohnraum ist jetzt lichtdurchflutet.
Lehmann
Fenster


 #0119 - ohne Namen

Wohnhausumbau und Erweiterung in Altenbüren

Der Anbau erhält im Erdgeschoss eine geräumige Wohnküche und ein neuese Treppenhaus. Im Keller entsteht ein großzügiges Wohnzimmer. Der Anbau wird mit 36,5cm starken Poroton-Außenwänden realisiert und erhält ein WDVS mit 14cm Styrodur. Die Fenster bestehen aus einem besonders wärmegedämmten Rahmen mit 3-fach Verglasung. Die Deckenbalken sind von innen sichtbar. Die Sichtschalung ist mit einer Aufsparrendämmung versehen. Der Anbau erfüllt die Anforderungen an ein Passivhaus. Die Fußbodenheizung wird an die vorhanden Kraft-Wärme- Kopplung angeschlossen. Die Küche erhält zusätzlich einen Kaminofen, der auch als Kochmöglichkeit nutzbar ist. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen. Die Außenanlagen sind auch fertig.
Fertig
Baugrube
Bodenplatte
Keller
Dach
Fenster
Außenputz
Estrich
Fertig
Fertig
vorher


 #0118 - ohne Namen

Wohnhausumbau und Erweiterung (Aufstockung eines Wohnhauses) in 59581 Warstein-Mühlheim

Das Gebäude wird in Holzrahmenbauweise auf das vorhandene Gebäude aufgestockt.
Luig1
Ansichten
Ansichten


 #0114 - ohne Namen

Wohnhausumbau, Errichtung einer Dachgaube, kfw-60 Sanierung

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um eine energetische Komplattsanierung mit Umbaumaßnahmen im gesamten Haus. Der Spitzboden wird neu ausgebaut und erhält einen Schlafraum, ein Büro und ein Bad. Im Dachgeschoss wurde ein Bad komplett erneuert und es entstanden 2 große Räume mit Ankleide. Das Gäste- WC im Erdgeschoss wurde ebenfalls modernisiert. Die Fenster wurden erneuert, Die Außenwände erhielten ein Wärmedämmverbundsysten mit 14 cm Styropor und neuem Putzauftrag. Im Keller wurde ein Büro mit einem eigenen Zugang und eigener Toilette realisiert. Das Dach erhielt eine neue Aufsparrendämmung und wurde natürlich neu eingedeckt. Die Heizunganlage wurde durch einen Brennwerttechnik ersetzt. Eine Solaranlage unterstützt die Warmwasserbereitung. Das sanierte Haus erfüllt die Anforderungen an ein KfW- 60 Haus. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen. Die Außenanlagen sind fast fertigerstellt. Bemerkenswert ist der Fluchtweg aus dem Spitzboden über ein großes Klapp-Dachflächenfenster über Treppenstufen auf den Dachpfannen runter zur Traufe. Auf der Terrasse kann dann angeleitert werden, und über eine Außentreppe im Garten kann man auf die Streße in Höhe Kellerniveau gelangen.
Kiel
Dach
Außenputz
Außenputz
Außenputz
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig


 #0124 - ohne namen

Aufstockung zum Zweifamilienwohnhaus in Dortmund- Holzen

Im Dachgeschoss entsteht durch Aufstockung eine neue Wohnung, die über eine Außentreppe zugänglich ist. Die Aufstockung wird in Holzrahmenbauweise realisiert. Die Heizungsanlage ist eine Brennwerttechnik . Der Wohnraum wird durch einen Ofen alternativ beheizt. Die Baumaßnahme ist fast abgeschlossen.
Aufstockung
Aufstockung
Dachstuhl
Dach
Dach
Pfannen
Fenster
Schiefer
fertig
fertig


 #0126 - ohne Namen

Wohnhausumbau und Erweiterung in Welver-Meyerich

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um einen Umbau im Bestand mit dem Ziel die vorhandenen Flächen besser zu nutzen und das gesamt Gebäude energetisch zu sanieren. Der Bestand erhielt ein Wärmedämmverbundsystem. Einige Fenster wurden erneuert. Ein kleiner vorhandener Wintergarten, der nicht der neuen Energieeinsparverordnung entsprach, wurde durch einen Anbau größeren ersetzt. Hier befindet sich ein großer Wohnessbereich und ein barrierefreies Gästebad sowie ein kleiner Flur. Die gesamte Ebene ist barrierefrei ausgeführt. Im alten Teil des Hauses ist der Bereich des alten Bades der Küche zu geordnet worden. Hier hat jetzt eine weitere Esstischgruppe Platz gefunden. Besonders breite Dachüberstände des Neubaus überdachen Teile der Terrassen. Am neuen Kamin, der am alten Haus bis über den First geführt wurde, ist ein Ofens angeschlossen. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.
Umbau
Umbau
Umbau
Fundamente
Dachstuhl
Dachstuhl
Schornstein
Fenster
Fenster
PutzFliesen
PutzFliesen
Einzug
Fertig
Fertig
Fertig


 #0133 - ohne Namen

Wohnhauserweiterung um eine Wohnung in Unna-Stockum

Es handelt sich hier um einen Anbau im Außenbereich, deshalb ist die Größe des Zugangsbegrenzt, und das Gebäude muss mit dem bestehenden eine Einheit bilden. Es handelt sich um einen massiven Anbau mit hochdämmendem Ziegelmauerwerk und Dreifachverglasung. Das Gebäude ist bezogen.
Planung
Planung
Planung
Planung
Planung
Fenster
Fenster
Fenster
Fenster
Fenster
Putz
Außenputz
Treppe
Treppe
Treppe


 #0132 - ohne Namen

Errichtung eines Wohnhauses mit Garage in Soest-Ampen

Geplant ist ein Einfamilienwohnhaus in Holzrahmenbauweise als Energieeffizienzhaus 70. Die Wärme wird durch eine Luftwärmepumpe erzeugt. Das Warmwasser wird durch Sonnenenergie erwärmt. Die Garage wird vorraussichtlich als Fertiggarage errichtet. Die Baugenehmigung ist da. Der Baubeginn ist erfolgt. Die Ausbauarbeiten werden in Eigenleistung durchgeführt. Die Bodenplatte ist erstellt. Die Wände und das Dach sind in Fertigbauweise erstellt. Die Fenster sind eingebaut. Das Haus ist verputzt.
Bild 1
Bild 2
Bodenplatte
Richten


 #0134 - ohne namen

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses in Menden- Bösperde

Bei diesem Haus handelt es sich um ein Gebäude mit 36,5er Porenbetonmauerwerk. Die Heizung wird als Brennwerttechnik realisiert. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.
Planung
Planung
Planung
Baubegin
Baubegin
Richtfest
Ausbau
Ausbau
Ausbau
fertig
fertig
fertig
fertig
fertig
fertig


 #0138 - ohne Namen

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage in Möhnesee

Dieses Gebäude erfüllt die Bedingungen an ein KfW-Effizienzhaus-70. Es ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe eingebaut. Die Gebäudehülle ist sehr gut gedämmt werden mit homogenem Hochlochziegel, dicker Wärmedämmung im Dach und auf der Sohle, sowie 3-fach Verglasung. Das Haus wird in Kürze bezogen.
Entwurf
Entwurf


 #0137 - ohne Namen

Sanierung und Nutzungsänderung einer alten Schule zum Wohnhaus und Sportzentrum in Möhnesee- Delecke

Das bestehende Gebäude wird zu einem Wohnhaus mit 3 Wohneinheiten umgebaut. Eine Sporthalle mit Caferteria und Sanitärräumen ist entstanden. Dazu wird der Bestand in weiten Teilen umgebaut. Es werden 2 Heizsysteme eingebaut, die Warmwasserbereitung wird durch Solar unterstützt. Die Abbrucharbeiten beginnen im Dachgeschoss. Die Wände werden im Dachgeschoss fast komplett entkernt. Im Ober- und Erdgeschoss werden diverse Teile entfernt oder erneuert. Die alten Türen bleiben zum Großteil erhalten, ebenso die alten Geländer. Ziel ist, den Charakter des Gebäudes weitesgehend zu erhalten, aber komplett nach der neuen Energieeinsparverordnung zu modernisieren. Die 3 Wohnungen sind bezogen, der Sportbereich wird genutzt. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.
Bezug
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule
Diverses
Diverses
Diverses
Diverses
Diverses
Diverses
DF
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Fertig
Mietwohnung
Mietwohnung
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Bezug
Schule


 #0139 - ohne namen

Wohnhauserweiterung durch Errichtung von Gauben in Unna

Der Dachboden des vorhandenen Wohnhauses soll durch Dachgauben vergrößert werden und eine kleine Wohnung erhalten. Das angrenzende Flachdach soll zu einer Dachterrasse umgebaut werden. Der Bauantrag ist eingereicht.
Wohnhaus
Perspektive
Perspektive
Perspektive
Perspektive


 #0140 - Produktion

Errichtung einer Eismanufaktur mit Büro und Carports

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein Gebäude für die Eisproduktion und Lagerung mit Büro. Das Bebäude wird massiv aus Maueerwerk erstellt mit 3-fach Verglasung. Der Fußboden wird ein hochdämmemder Industrieboden, Das Dach wir mit einer Aufsparrendämmung auf dem Pultdach homogen gedämmt werden. Zwei 13.000 Liter Tanks in Zusammenhang mit der Wärmepumpe sorgen für die erforderliche Heizung und Kühlung. Die Baumaßnahme ist bis auf die Carports abgeschlossen. Die Produktion läuft seit 1. August.
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Entwurf
Plakat
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Baubeginn
Dach
Dach
Fenster
Fenster
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau
Ausbau


 #0144 - Sanierung

Sanierung einer Doppelhaushälfte in Möhnesee- Völlinghausen

Diese Doppelhaushälfte wurde von einem Geschäft zu einem Einfamilienwohnhaus umgebaut. Es wurde thermisch den heutigen Bedürfnissen angepasst. Der Grundriss und Fensteröffnungen wurden teilweise verändert, um die Räume besser nutzen und belichten zu können. Es wurden ein neues Bad und eine neue Heizung eingebaut. Die Fassade, das Dach, die Fenster und der Boden wurden hochwertig gedämmt. Fenster erhielten 3-fach Verglasung, die Fassade ein 15 cm Wärmedämmverbundsystem mit 2mm Scheibenputz.
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung
Sanierung


 #0156 - Stadtvilla

Errichtung eines Einfamilienwohnhauses in Soest

Hier entsteht ein 2-geschossiges Wohnhaus mit versetzten Ebenen im Erdgeschoss. Es handelt sich um ein KfW-70 Haus. Die Heizungsanlage wird eine Erdwärmepumpe mit kontrollierter Be- und Entlüftung sein. Der Rohbau ist erstellt. Die Bauherren führen einen Großteil der Arbeiten in Eigenleistung durch.
Entwurf
Entwurf
Entwurf


 #0141 - Völlinghausen

Änderung des Daches und Ausbau

Bei dieser Baumaßnahme soll ein Teil des vorhandenen Daches erhöht werden. Dazu wird dieser Dachteil abgetragen und neu errichtet. Es entsteht ein Schlafraum mit Ankleide sowie eine Loggia.
Baubeginn
gerichtet
gerichtet
gerichtet
gerichtet
Fortschritt
Fortschritt
Fortschritt
Fortschritt


 #0149 - wenig ist viel

Einfamilienhaus mit Garage in Erwitte

Diese Objekt ist als hoch wärmedämmendes massives Gebäude mit Hochlochziegeln geplant, das Innen- und Außenputz erhält. Die Heizungsanlage ist eine Wärmepumpe mit kontrollierter Be- und Entlüftung. Die Ausführung ist in Eigenleistung erfolgt.
Planung
Planung
Planung
Planung
Planung
Planung


 #0113 - Wippringsen

Errichtung einer Doppelgarage in Möhnesee- Büecke

Die Maurearbeiten sind abgeschlossen. Das Dach ist aufgebracht.



 #0115 - Wochenendhaus

Errichtung eines Wohnhauses mit 2 Wohneinheiten in Möhnesee- Südufer

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein Wohnhaus, welches im Keller eine zusätzliche Einliegenwohnung mit eigenem Eingang hat. Die Besonderheit dieses Geländes ist eine Höhendifferenz von der Straße bis zur höchsten Stelle auf dem Grundstück von sieben Metern. Die Außenfassade ist aus 36,5 cm starken Außenwänden aus Hochlochziegeln mit einem Scheibenputz errichtet. Beide Wohnungen erhalten eigene Kamine. Die Baumaßnahme ist fast abgeschlossen.
Kortmann
Bodenplatte
KG/EG
Fenster
Putz
Kortmann Putz


 #0157 - Wohnen im Stall

Umbau eines Stalls zu einer Wohnung

Hier wird ein nicht mehr genutzter Stall zu einer Wohnung umgebaut. Der Charakter des vorhandenen Gebäudes bleibt erhalten und fließt in den Entwurf mit ein. Das Gebäude wird 2-schalig hochdämmend ausgebaut. Die Wohnung wird an eine vorhandene Hackischnitzelheizung mit angeschlossen. Der Bauantrag ist genehmigt.
Entwurf
Entwurf
Entwurf





 
Bild Büro
Bild Büro
Bild Büro